Brautschuh-Blog.de

Alles zu Brautschuhen

Die richtige Wahl der Absatzhöhe bei Brautschuhen

Was ist die richtige Höhe für meine Brautschuhe ?

Die richtige Absatzhöhe deiner Brautschuhe ist für deine Hochzeit und auch später für die Feier mit einer der wichtigste Punkt für eine gelungen Hochzeit. Hierbei ist wichtig, was du täglich und auch wenn du ausgehst für eine Absatzhöhe trägst.

Wenn du im Alltag fast nur auf flachen Schuhen läufst und auch sonst es nicht gewohnt bist hohe Schuhe zu tragen, dann wähle Brautschuhe mit einer maximalen Absatzhöhe von 5cm aus.
Denn du willst ja den ganzen Tag und die folgende Feier mit einem Lächeln auf deinem Gesicht verbringen und deine Hochzeit genießen. Jeder wird dein Brautkleid bewundern und kaum einer schaut dir dabei auf die Füße, es sei denn, du hast dich mit der Absatzhöhe überfordert und sitzt nach kurzer Zeit in der Ecke und legst die Füße hoch.

Wenn du immer auf mittelhohen Schuhen läufst (Absatzhöhe von 6-8cm) kannst du zu deiner Hochzeit auch mittelhohe bis hohe Brautschuhe mit einer Absatzhöhe von 6-11cm tragen. Bei den hohen Schuhen bitte ein bischen vor der Hochzeit laufen üben.

  Wenn du dein Leben lang immer nur auf hohen Schuhen (Absatzhöhe von 9-11cm) gelaufen bist, mach nicht den Fehler und denke, dass du für die lange Hochzeitsfeier jetzt flache Schuhe anziehen mußt. Du bist es gewohnt auf hohen Schuhen zu laufen und für dich ist es eher anstrengend dann auf flache Schuhe zu wechseln.

Mein Tipp: Lauft den Brautschuh ein wenig zu Hause in der Wohnung ein, damit er sich der Fußform anpassen kann. Nicht die Schuhe mit zum Tanzkurs nehmen damit, sollte es ein Satinschuh sein, er nicht schon vor deiner Hochzeit schwarze Spuren der Schuhcreme deines Tanzpartners bekommt. Wenn der Brautschuh ein bischen drückt, weil er zu eng ist, dann föhne deinen Brautschuh von Innen warm und laufe Ihn mit einem leichten Baumwollsocken ein.
Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)